Noch eine Umsteigerin

German Forum

Noch eine Umsteigerin

Postby diotima » 24. Oct 2011, 10:28

Hallo zusammen,
Nachdem ich vor einiger Zeit mit Slax und Taneu-OS schon mal Bekanntschaft mit Slackware-OS schloss, soll nun die Freundschaft folgen ;)

Seit knapp einer Woche nutze ich Salix mit xfce, und ich bin stolz auf mich, dass ich nach wenigen Fehlversuchen doch den Sprung zu Lilo als Multiboot
hinbekommen habe. (Im Test habe ich noch Zenwalk 6.4 aber habe auch hier große Probleme mit dem Updaten, bzw überhaupt, die neueste 7.0 zu installieren)
Meine Linux und besonders die Konsolen-Kenntnisse sind eher dürftig, als Späteinsteiger (2008). Aber zum Glück habe ich ja Salix gefunden ;)

Mich würde zunächst interessieren, wie ich es hinbekomme, dass die Fat-Partition erkannt wird, dort habe ich im Prinzip
mein Dateienarchiv, das bisher mit openSuse und auch mit Ubuntu recht gut gelesen werden konnte. Wine und Samba laufen.

Und wie stelle ich ein Update ohne Neuinstallation auf das aktuelle 13.37 an?
Kleine Unklarheiten habe ich noch beim Einbinden weiterer Respetoriries, habe ich das richtig verstanden das man alle Slackware-Res. nutzen könnte?

Bin mit dem Wiki auch noch nicht wirklich soweit, dass ich mich schon als kundig bezeichnen könnte
liegt zum einen daran, dass ich fast kein englisch kann und die übersetzungen sind nicht wirklich schlüssig - aber Reallife ist nun mal auch wichtig.

Ich habe nun einfach mal die Pajketquellen auf 13.37 geändert mal sehen was passiert

Danke schon mal für Eure Tipps. Und wenn ich was durcheinandergeworfen habe, bitte ich um Nachsicht.

Viele Grüße
Dio
User avatar
diotima
 
Posts: 4
Joined: 21. Oct 2011, 09:09
Location: Waldrand

Re: Noch eine Umsteigerin

Postby Shador » 25. Oct 2011, 11:06

diotima wrote:Mich würde zunächst interessieren, wie ich es hinbekomme, dass die Fat-Partition erkannt wird, dort habe ich im Prinzip
mein Dateienarchiv, das bisher mit openSuse und auch mit Ubuntu recht gut gelesen werden konnte. Wine und Samba laufen.

Du brauchst dazu weder wine noch samba. Es sollte reichen das Paket xfce4-disk-manager zu installieren. Dieses Programm kannst du über das Menü starten. Ich kann grad nicht nachschauen wie das Paket genau heißt oder wo das Programm im Menü ist.

diotima wrote:Und wie stelle ich ein Update ohne Neuinstallation auf das aktuelle 13.37 an?

Siehe diesen wikieintrag: http://www.salixos.org/wiki/index.php/H ... 1_to_13.37
Viel Text ist da sowieso nicht.

diotima wrote:Kleine Unklarheiten habe ich noch beim Einbinden weiterer Respetoriries, habe ich das richtig verstanden das man alle Slackware-Res. nutzen könnte?

Prinzipiell ja. Aber es kann auch sein dass es zu Problemen wegen Konflikten zwischen Paketen oder schlechter Qualität der Pakete kommt. Das sollte zumeist duch entfernen der Repos und Neuinstallation betroffener ypakete lösbar sein. Ich würde aber trotzdem nur als letzten Ausweg darauf zurückweichen.

diotima wrote:Ich habe nun einfach mal die Pajketquellen auf 13.37 geändert mal sehen was passiert

Ganz ganz schlechte Idee. Du spielst quasi russisches Roulette.
Image
Shador
 
Posts: 1295
Joined: 11. Jun 2009, 14:04
Location: Bavaria

Re: Noch eine Umsteigerin

Postby diotima » 7. Nov 2011, 14:55

Hallo Shador,
Vielen Dank für deine Tipps, die Warnung kommt leider zuspät, wobei das Update zwar funktioniert hat, aber mit X11 war was nicht in Ordnung, nu war die Installation sowieso ziemlich neu, sodass es außer Zeit, erstmal nichts kostete, Salix noch mal neu aufzusetzen.
Leider bin ich mit XFCE aber nicht glücklich, sodass ich jetzt doch mal mit KDE experimentieren werde. Aber ansonsten bin ich mir schon recht sicher, dass ich bei Salix als Hauptbetriebssystem bleiben werde.
User avatar
diotima
 
Posts: 4
Joined: 21. Oct 2011, 09:09
Location: Waldrand


Return to Deutsches Forum