Sound auf IBM-Thinkpad konfigurieren

German Forum
Post Reply
OsunSeyi
Posts: 42
Joined: 4. Dec 2016, 11:05

Sound auf IBM-Thinkpad konfigurieren

Post by OsunSeyi » 14. Aug 2018, 07:20

Hi,

Leider ist es mir bislang nicht gelungen, dem schon etwas älteren Thinkpad auch nur ein Tönchen zu entlocken... bis ich dahinter gekommen bin, daß:

Code: Select all

gtkalsasetup:
1  Standardsoundkarte wählen
2  Reiter "Einstellungen"  =>  "zurücksetzen"
... den Sound zum laufen bringt.

Allerdings nur bis zum nächsten Booten!
Er kann sich die Einstellung durchaus nicht merken, bzw beim booten werkelt irgendetwas anderes und verändert die Standardeinstellungen. Nun hab ich natürlich keine Lust, das jedes Mal zu wiederholen.

Daher könnte ich mir zweierlei vorstellen:

Entweder eine Zeile Code, die beim Hochfahren die ALSA-Standardeinstellungen herstellt (also das selbe macht wie der Buton in 'gtkalsasetup')
Oder herauszufinden, welches die Standardeinstellungen genau sind, und diese dauerhaft einzutragen.

Weiss jemand einen Weg, wie das gehen könnte?

galmei
Posts: 62
Joined: 1. Jun 2018, 21:54

Re: Sound auf IBM-Thinkpad konfigurieren

Post by galmei » 14. Aug 2018, 11:54

OsunSeyi wrote:
14. Aug 2018, 07:20
Weiss jemand einen Weg, wie das gehen könnte?
Hallo,

um welches Salix handelt es sich denn?

Auf Salix64 Xfce 14.2 nutze ich PulseAudio. Dazu hatte ich das Plugin xfce4-pulseaudio-plugin in der Leiste plaziert und dann gebootet. Anschließend über das Kontextmenü des PulseAudio-Panel-Plugins den Audio-Mixer (pavucontrol) aufgerufen und in dem erschienenen Konfigurationsblättern die gewünschten Geräte und deren Betriebsarten bereit gestellt. Seitdem muss ich keine Einstellungen wiederholen, wie es zu Alsa-Zeiten notwendig war. Andere Einstellungen, z.B. in 'Systemdienste' waren nicht erforderlich.

User avatar
sjox
Donor
Posts: 39
Joined: 14. Nov 2012, 17:29

Re: Sound auf IBM-Thinkpad konfigurieren

Post by sjox » 14. Aug 2018, 12:28

Hallo!

"sudo alsactl store" sollte auch funktionieren!
"alsactl --help" zeigt natürlich noch mehr Möglichkeiten an...

Tschau

Bird
Posts: 8
Joined: 24. Jul 2015, 12:15

Re: Sound auf IBM-Thinkpad konfigurieren

Post by Bird » 20. Oct 2018, 05:20

Auf manchen Linux-Computern werden die Soundeinstellungen irgendwie nicht gespeichert. Um den Fehler kannst du herumwirtschaften, indem du in die Datei names "rc.local" ein paar Kommandos eingibst, die beim Systemstart automatisch ausgeführt werden. "rc.local" liegt in Salix unter /etc/
Wenn du Alsamixer installiert hast, kannst du auf der Kommandozeile sowas hier eingeben, dass es dir die Soundeinstellungen verändert:

amixer set Master unmute
amixer set Master 100%

Schaltet den Sound an und setzt die Lautstärke auf 100%. Muss natürlich nicht per se der Fehler bei Soundproblemen sein.

OsunSeyi
Posts: 42
Joined: 4. Dec 2016, 11:05

Re: Sound auf IBM-Thinkpad konfigurieren

Post by OsunSeyi » 19. Jun 2019, 04:48

Entschuldigung, ich bin manchmal blöd....
:idea: :idea: :idea: :idea:

Die Lösung war, unter 'Systemdienste' ALSA zu aktivieren :evil:

Fatal error. Ich habe es mit Sicherheit nach der Installation selber herausgenommen, weil ich damals nicht davon ausgegangen bin, Sound zu brauchen.

Vielen Dank für Euer Verständnis und Geduld....!

galmei
Posts: 62
Joined: 1. Jun 2018, 21:54

Re: Sound auf IBM-Thinkpad konfigurieren

Post by galmei » 19. Jun 2019, 22:17

OsunSeyi wrote:
19. Jun 2019, 04:48
Die Lösung war, unter 'Systemdienste' ALSA zu aktivieren :evil:

Fatal error. Ich habe es mit Sicherheit nach der Installation selber herausgenommen [...]
Nein, standardmäßig sind die Dienste alsa und alsa-oss in den Systemdiensten nicht aktiviert. Auch der Dienst pulse ist nicht aktiviert. In meiner Installation habe ich in den Voreinstellungen zu den Systemdiensten nichts verändert. Wie ich das Problem gelöst hatte, schrieb ich bereits am 14. August in diesem Diskussionsfaden. Erstmalig seit dem bleibt die wichtigste Einstellung - die Lautstärke - erhalten.

Post Reply