user spezifisches menu unter xfce basteln

German Forum
Post Reply
rolo
Posts: 46
Joined: 21. Feb 2010, 09:30

user spezifisches menu unter xfce basteln

Post by rolo » 9. Oct 2010, 06:54

ich möchte für weitere user auf meinem Rechner eigene Menus erstellen. So benutzt meine Frau z.B. nur Browser, Email, Foto.
Dafür möchte ich bei ihr den Rest aus dem Menu löschen. Zuviel verwirrt nur.
Lässt sich das lösen, bzw. hat das schon einer gemacht?

Wenn das nicht geht, ist villeicht die wbar eine Alternative. Das Panel würd ich dann ganz verschwinden lassen und ihr Programme in der wbar einstellen.
Nur wie mach ich das, das die wbar dauerhaft zu sehen ist(im MOment wird sie vom Fenster überdeckt) und wie starte ich sie automatisch?

User avatar
thenktor
Salix Wizard
Posts: 2426
Joined: 6. Jun 2009, 14:47
Location: Franconia
Contact:

Re: user spezifisches menu unter xfce basteln

Post by thenktor » 9. Oct 2010, 11:02

Entfern doch einfach das Menu aus dem XFCE-Panel und setz stattdessen ein paar Programmverknüpfungen rein.
Image
burnCDDA (burns audio CDs)
geBIERt (German beer blog)

User avatar
damNageHack
Posts: 663
Joined: 24. Sep 2009, 17:07

Re: user spezifisches menu unter xfce basteln

Post by damNageHack » 9. Oct 2010, 17:53

rolo wrote: Dafür möchte ich bei ihr den Rest aus dem Menu löschen. Zuviel verwirrt nur.
Lässt sich das lösen, bzw. hat das schon einer gemacht?
Das Menü wird aus den .desktop Dateien in /usr/share/applications generiert. Irgendwie gabs da auch mal einen grafischen Editor dafür, aber wie da der aktuelle Stand ist, keine Ahnung :?
Schau mal in den Einstellungen der Startmenü-Schaltfläche, da kann man eine "Eigene Menüdatei verwenden" lassen.
rolo wrote: Wenn das nicht geht, ist villeicht die wbar eine Alternative. Das Panel würd ich dann ganz verschwinden lassen und ihr Programme in der wbar einstellen.
Nur wie mach ich das, das die wbar dauerhaft zu sehen ist(im MOment wird sie vom Fenster überdeckt) und wie starte ich sie automatisch?
Autostart ist in den XFCE Einstellungen unter "Sitzung und Startverhalten" -> Reiter "Automatisch gestartete Anwendungen" möglich, du kannst aber auch einfach die Sitzung speichern: eigener Reiter oder beim Abmelden Haken bei "Sitzung speichern" setzen - dann werden alle Programme beim nächsten Login wieder gestartet.

rolo
Posts: 46
Joined: 21. Feb 2010, 09:30

Re: user spezifisches menu unter xfce basteln

Post by rolo » 10. Oct 2010, 04:32

thenktor wrote:Entfern doch einfach das Menu aus dem XFCE-Panel und setz stattdessen ein paar Programmverknüpfungen rein.
Auf das Einfachste bin ich garnicht gekommen. Das reicht völlig aus. :D

User avatar
thenktor
Salix Wizard
Posts: 2426
Joined: 6. Jun 2009, 14:47
Location: Franconia
Contact:

Re: user spezifisches menu unter xfce basteln

Post by thenktor » 10. Oct 2010, 09:57

Na also :D
Image
burnCDDA (burns audio CDs)
geBIERt (German beer blog)

Shador
Posts: 1295
Joined: 11. Jun 2009, 14:04
Location: Bavaria

Re: user spezifisches menu unter xfce basteln

Post by Shador » 10. Oct 2010, 10:22

damNageHack wrote:
rolo wrote: Dafür möchte ich bei ihr den Rest aus dem Menu löschen. Zuviel verwirrt nur.
Lässt sich das lösen, bzw. hat das schon einer gemacht?
Das Menü wird aus den .desktop Dateien in /usr/share/applications generiert. Irgendwie gabs da auch mal einen grafischen Editor dafür, aber wie da der aktuelle Stand ist, keine Ahnung :?
Schau mal in den Einstellungen der Startmenü-Schaltfläche, da kann man eine "Eigene Menüdatei verwenden" lassen.
Richtig, aber das eigentliche layout ist in der Datei /etc/xdg/menus/xfce-applications.menu festgelegt. Das hat diese Anwendung soweit ich weiß auch editiert. Außerdem kann man irgendwo im Home-Verzeichnis eine eigene (Standard-)Version ablegen, die nur für diesen Nutzer gilt. Weiß aber spontant nicht wo.

Aber du hast ja sowieso schon eine Lösung gefunden die funktioniert. :)
Image

Post Reply