SalixOS auf dem Notebook, aber UMTS...

German Forum
rolo
Posts: 46
Joined: 21. Feb 2010, 09:30

SalixOS auf dem Notebook, aber UMTS...

Post by rolo » 2. Mar 2010, 11:05

Ich hab SalixOS auf meinem älteren Notebook Latitude C610 installiert. Da ich oft damit unterwegs bin, hab ich das Problem meinen UMTS Stick ohne große Verenkungen zum Laufen zu bekommen. Unter Debian hab ich dafür UMTSMON genommen. Einwandfrei.
Wie kann ich das denn in Salix installieren?

User avatar
thenktor
Salix Wizard
Posts: 2426
Joined: 6. Jun 2009, 14:47
Location: Franconia
Contact:

Re: SalixOS auf dem Notebook, aber UMTS...

Post by thenktor » 2. Mar 2010, 11:49

Bei dem Notebook eines Freundes habe ich auch umtsmon genommen. Wenn ich mich richtig erinnere habe ich dafür qt3 installieren müssen und hab mir dann selbst ein Paket gebaut. Weiss ich aber nicht mehr genau.
Image
burnCDDA (burns audio CDs)
geBIERt (German beer blog)

User avatar
damNageHack
Posts: 663
Joined: 24. Sep 2009, 17:07

Re: SalixOS auf dem Notebook, aber UMTS...

Post by damNageHack » 2. Mar 2010, 11:50

Schau mal hier: http://slackbuilds.org/repository/12.1/network/umtsmon/

EDIT: Yep, scheint qt zu benötigen, wegen qmake im SlackBuild.
Last edited by damNageHack on 2. Mar 2010, 11:53, edited 1 time in total.
Image
This is the oppinion of the author, it does not force you to share and is signed automatically.
You are free to keep them all errors for your own. Linux is the best game I ever played.

User avatar
thenktor
Salix Wizard
Posts: 2426
Joined: 6. Jun 2009, 14:47
Location: Franconia
Contact:

Re: SalixOS auf dem Notebook, aber UMTS...

Post by thenktor » 2. Mar 2010, 11:52

Sehe gerade, dass es fertige binaries auf der umtsmon Homepage gibt. So eines hab ich genommen: http://sourceforge.net/projects/umtsmon/files/

Und dann siehe noch hier: http://www.salixos.org/forum/viewtopic. ... hilit=umts
Mein 2. Beitrag.
Image
burnCDDA (burns audio CDs)
geBIERt (German beer blog)

rolo
Posts: 46
Joined: 21. Feb 2010, 09:30

Re: SalixOS auf dem Notebook, aber UMTS...

Post by rolo » 2. Mar 2010, 13:55

Bekommst du das auch noch hin, das ich einfach über gslapt installieren kann?

rolo
Posts: 46
Joined: 21. Feb 2010, 09:30

Re: SalixOS auf dem Notebook, aber UMTS...

Post by rolo » 2. Mar 2010, 17:52

Vielleicht sollte ich das noch erweitern.....
SalixOS ist ein Super System, läuft sehr schnell und einfach zu handhaben. das wichtigste ist schon mit drin, aber wenn es ein wenig erfolgreicher sein, dann gehören soclhe Sachen wie die Erkennung eines UMTS-Sticks einfach heute dazu. Die Dinger gibt's an jeder Ecke und ein Normal-User erwartet einfach, das so ein Teil einfach funktioniert und er nicht unendliche Seiten wälzen oder auch noch Scripte irgendwo runterladen muß. Das gleiche gilt natürlich für Wlan und Grafikkartenerkennung mit der automatischen Konfiguration.

Ich hab da Slackwaremäßig nicht so den Durchblick, aber ich denke, das wäre alles machbar.


Rolo

Shador
Posts: 1295
Joined: 11. Jun 2009, 14:04
Location: Bavaria

Re: SalixOS auf dem Notebook, aber UMTS...

Post by Shador » 2. Mar 2010, 18:13

Niemand hat dich gebeten Seiten zu wälzen oder Skripter herunterzuladen (was ist schlimm an skripten?).
Wie thenktor bereits gesagt hat muss man sich nur das vorkompilierte i386 Archiv runterladen, extrahieren und das mitgelieferte umtsmon Binary ausführen. (Machen Windows-User doch jeden Tag. :D)
Das Problem wenn man so ein Paket ins Repo aufnehmen möchte ist, dass man als Entwickler schon entsprechende Hardware haben muss. Sonst kann man es ja garnicht testen. (Das ist übrigens bei den meisten (OpenSource) Software-Projekten ein Problempunkt. ;) z.B. Ohne ARM-Prozessor könnte ein Kernel-Entwickler schlecht an dieser Architektur arbeiten.)
Ich für mich kann sagen, dass ich kein solchiges Gerät habe und deswegen auch nicht in Frage komme.
Image

User avatar
damNageHack
Posts: 663
Joined: 24. Sep 2009, 17:07

Re: SalixOS auf dem Notebook, aber UMTS...

Post by damNageHack » 2. Mar 2010, 18:15

Kinder ... reißt euch bitte zusammen. :lol:
Image
This is the oppinion of the author, it does not force you to share and is signed automatically.
You are free to keep them all errors for your own. Linux is the best game I ever played.

Shador
Posts: 1295
Joined: 11. Jun 2009, 14:04
Location: Bavaria

Re: SalixOS auf dem Notebook, aber UMTS...

Post by Shador » 2. Mar 2010, 22:08

damNageHack wrote:Kinder ... reißt euch bitte zusammen. :lol:
Das war - wenn ich das so mal sagen darf - absolut unnötig.
Ich habe nur auf seine Fragen geantwortet und nur weil ich einen kleinen Seitenhieb Richtung M$ austeile, heißt das noch lange nicht, dass hier irgendwelche hitzigen, emotionale Streitgespräche (aka flame wars) ausgetragen werden, weder von meiner Seite noch von rolos.
Aber egal, vielleicht bin ich für sowas einfach durch Zenwalk zu stark abgehärtet. ;) :lol:
Image

User avatar
damNageHack
Posts: 663
Joined: 24. Sep 2009, 17:07

Re: SalixOS auf dem Notebook, aber UMTS...

Post by damNageHack » 2. Mar 2010, 22:23

Shador, ich finde deine Ausführungen wirklich gut. Ich wollte nur dem Ausufern Einhalt gebieten, weil es sonst keinem hier weiterhilft.

Thenktor hat absolut die richtigen HIlfestellungen gegeben. Wer demnach nicht in der Lage ist, sich selbst zu helfen, dem ist nicht mehr zu helfen. Jedenfalls weiß ich nicht, wie das sonst funktionieren sollte.

Laut Akuna schreibe ich zu viel, also fasse ich mich zukünftig auch kurz und reiße mich selbst ebenso zusammen.
Image
This is the oppinion of the author, it does not force you to share and is signed automatically.
You are free to keep them all errors for your own. Linux is the best game I ever played.

Post Reply