Salix Sicherheits-Bootoptionen

German Forum
Post Reply
OsunSeyi
Posts: 42
Joined: 4. Dec 2016, 11:05

Salix Sicherheits-Bootoptionen

Post by OsunSeyi » 14. Jun 2019, 10:08

Hi,
Ist es möglich, in der 'lilo.conf' eine Bootoption hinzuzufügen, die einen Sart in den nicht-grafischen Runlevel ermöglicht bzw in die grafischen Anmeldung (bei aktiviertem Autologin)?

Ich hatte jetzt nach einem Festplattencrash zunächst den Eindruck, mein Account wäre nur betroffen.
Vermutlich sind in der Standardinstallation solche Menüpunkte vorhanden...

In der 'lilo-conf-exemple' sind leider keine Beispiele!
Wie kann ich die verfügbaren Bootoptionen generell herausfinden?

viele Grüße
tom

User avatar
mimosa
Salix Warrior
Posts: 3089
Joined: 25. May 2010, 17:02
Contact:

Re: Salix Sicherheits-Bootoptionen

Post by mimosa » 14. Jun 2019, 11:48

Das wird zwar nich durch Lilo gesteuert, sondern darf in /etc/inittab festgelegt werden:

https://docs.slackware.com/slackware:be ... ical_login

OsunSeyi
Posts: 42
Joined: 4. Dec 2016, 11:05

Re: Salix Sicherheits-Bootoptionen

Post by OsunSeyi » 14. Jun 2019, 17:08

Ja, natürlich.
Ich meinte aber soetwas wie eine failsave-Bootoption, das geht bei anderen Distros doch auch...

User avatar
mimosa
Salix Warrior
Posts: 3089
Joined: 25. May 2010, 17:02
Contact:

Re: Salix Sicherheits-Bootoptionen

Post by mimosa » 14. Jun 2019, 17:54

Jetzt habe ich wohl besser verstanden. Vielleicht hilft folgender Vorschlag weiter:
http://www.brunolinux.com/10-General_In ... vel_3.html

galmei
Posts: 60
Joined: 1. Jun 2018, 21:54

Re: Salix Sicherheits-Bootoptionen

Post by galmei » 14. Jun 2019, 22:10

OsunSeyi wrote:
14. Jun 2019, 10:08
Hi,
Ist es möglich, in der 'lilo.conf' eine Bootoption hinzuzufügen, die einen Sart in den nicht-grafischen Runlevel ermöglicht bzw in die grafischen Anmeldung (bei aktiviertem Autologin)?
Dieser Wunsch kann mittels Lilo erfüllt werden, wie folgt:

Auf der Kernelparameterzeile im Lilo-Boot-Bildschirm kann neben anderen Parametern auch

Code: Select all

init=/bin/sh
angegeben werden. z.B. schreibt man dort:

Code: Select all

Salix init=/bin/sh
Das sagt dem Kernel, dass er als erstes Programm nicht /sbin/init starten soll, sondern die Shell. Genauso gut kann die Bash verwendet werden.

Angaben, die auf der Kernelparameterzeile möglich sind, können auch auf der Zeile "append ="-Zeile in lilo.conf verwendet werden.
Es dürfen mehrere Abschnitte, die mit "image =" beginnen, enthalten sein. Einen davon kann dann mit einer "addappend ="-Zeile versehen werden, z.B:

Code: Select all

addappend = "init=/bin/sh"
Den Text aus dieser Zeile fügt Lilo den Parametern aus der append-Zeile hinzu.

Soll ein bestimmter Runlevel genutzt werden, dann kann auf der Kernelparameterzeile der Runlevel angegeben werden. Obiges gilt auch hierfür, z.B.

Code: Select all

Salix 1
für Runlevel 1. Selbstverständlich funktioniert das auch in der append- und addappend-Zeile, z.B.:

Code: Select all

addappend = "1"
OsunSeyi wrote:
14. Jun 2019, 10:08
Ich hatte jetzt nach einem Festplattencrash zunächst den Eindruck, mein Account wäre nur betroffen.
Dann muss dringend die Festplatte getauscht werden. So etwas beschränkt sich nie auf einen einzigen Account.
OsunSeyi wrote:
14. Jun 2019, 10:08
Vermutlich sind in der Standardinstallation solche Menüpunkte vorhanden...
In der 'lilo-conf-exemple' sind leider keine Beispiele!
Nein, diese Menüpunkte existieren nicht.
OsunSeyi wrote:
14. Jun 2019, 10:08
Wie kann ich die verfügbaren Bootoptionen generell herausfinden?
Die Gesamtheit der Kernelparameter kann z.B. hier nachgelesen werden:
https://www.kernel.org/doc/html/v4.10/a ... eters.html

OsunSeyi
Posts: 42
Joined: 4. Dec 2016, 11:05

Re: Salix Sicherheits-Bootoptionen

Post by OsunSeyi » 16. Jun 2019, 13:32

Vielen Dank für die ausführliche Antwort!

Startet anstandlos in Runlevel 3:

Code: Select all

append   = "3 quiet vt.default_utf8=1"
Von dort kann der Account gewählt werden, und ggF mit 'startx' X gestartet werden.
Sehr angenehm!
Dann muss dringend die Festplatte getauscht werden. So etwas beschränkt sich nie auf einen einzigen Account.
Ja, allerdings... :!:

Ist aber zum Glück schon geschehen...

Erste mal, daß ich ein System komplett aus einem Backup-Image wiederhergestellt habe. Alles scheint ok zu sein! Zum Glück keine Datenverluste. Ein Image von der Systempartition erstelle ich ab und an, die persönlichen Daten und home bei jedem Herunterfahren mit 'rsync'. Aber trotz der Backups kostet es Nerven, echt...
Man kann nicht vorsichtig genug sein!

Post Reply